klima

 

Korsika A-Z | Geschichte | Unterwasser Flora & Fauna | Infos für Taucher | Klima | Sehenswertes | Anreise & Unterkunft | Reise Literatur

Das Klima, und von wo der Wind weht

Das Klima auf Korsika ist ausgesprochen mediterran, lange heiße Sommer und kurze gemäßigte Winter. Dadurch das Korsika mit durchschnittlich 580m die gebirgigste und höchste Mittelmeerinsel ist gibt es mehrere Klimazonen. So kann es sein, daß an der Küste starke Hitze herrscht, und in einem nur 300 Meter höher gelegenen Dorf 5-10°C weniger auf dem Thermometer angezeigt werden. Es kann durchaus vorkommen, daß noch bis in den Juni hinein Schnee im Hochgebirge liegt. In den Sommermonaten regnet es nur selten, von einigen kurzen aber heftigen Gewittern mal abgesehen. Im Durchschnitt regnet es auf Korsika nur 95 Tage im Jahr. Bis in den Mai hinein kann das Wetter noch unbeständig sein. Die Wassertemperaturen liegen selbst im Januar selten bei weniger als 13°C, im August wird ein Durchschnitswert von ca. 24°C erreicht. Also durchaus angenehme Badetemperaturen. Der Wind bläst auf Korsika aus 7 Hauptrichtungen. Der Scirocco weht aus dem Südosten aus der Sahara und bringt außer drückender Hitze auch roten Wüstensand mit. Das Gegenstück zum Scirocco ist der Maestrale ( französisch "Mistral") er kommt von Nordwest aus dem französischen Zentralmassiv und dem Rhônetal und hat meistens Wellen im Gepäck, die ihre Wucht an der Westküste entladen. Das geschieht statistisch gesehen an ca 36 Tagen im Jahr. Tramontana heißt der Wind, der aus dem Norden kommt. Wie der Name schon sagt, kommt er aus den Bergen und bringt trockene Kaltluft mit. Aus Nordost kommt der Grecale der im Winter Regen aus dem Appenin. Weht er direkt aus dem Osten nennt man ihn Levante (nach dem Sonnenaufgang). Analog dazu heißt sein Gegenüber aus der Richtung des Sonnenunterganges Ponente. Aus dem Südwesten von Gibraltar her bläst der Libeccio. Der im Winter für Niederschlag an der Westküste sorgt.

WindGrafik

Klimatabelle

Woher der Wind auf Korsika weht, und die Jahresdurchschnittstemparaturen für Bastia.

info@korsika-diveguide.de